"Arbeitsecken" steuerlich nicht zu berücksichtigen


01.02.2016
Laut BFH-Beschluss vom 27.07.2015 können die Kosten für eine "Arbeitsecke" weiterhin nicht steuerlich geltend gemacht werden. Es verbleibt bei der bisherigen Regelung, dass ein Arbeitszimmer ein abgeschlossener Raum sein muss, der wie ein Büro eingerichtet ist und ausschließlich oder nahezu ausschließlich zur Erzielung von Einnahmen genutzt wird.

zurück